Nachdem die reguläre Saison in unserem Bad bereits vor einigen Wochen geendet hat, öffnen wir unsere Tore, oder besser gesagt unser Becken, nun noch einmal für ganz besondere Gäste. Am Sonntag, den 20. Oktober 2019 von 11 bis 15 Uhr findet erstmals ein Hundeschwimmen in Grasleben statt. Zusätzlich zu dem reinen Badevergnügen, das vom Förderverein Freizeitbad Grasleben e.V. organisiert wird, bekommen Hund und Halter jedoch einiges mehr geboten.

Geschicklichkeit und Konzentration sind beim Hundesportverein Grasleben gefragt. Der auf der Liegewiese aufgebaute Agility-Parcours lädt, begleitet von fachkundigen Tipps rund um den Hundesport, zum Ausproben und Austoben ein. Am Verkaufsstand von Sandra Hülsmann kann zudem allerlei individuelles Hundezubehör erworben werden. Unter dem Namen Sandras Werkstatt werden von der in Grasleben ansässigen Hülsmann Leinen, Halstücher, Futterbeutel und vieles mehr in Handarbeit – auf Bestellung auch maßgeschneidert – hergestellt. Zudem ist die Futterkiste Helmstedt vor Ort und übernimmt die Verpflegung der Vierbeiner, während der Förderverein die Zweibeiner verköstigt.

Mit der Durchführung des Hundeschwimmens betritt der Förderverein ein neues Terrain und erweitert so seine jährliche Veranstaltungsreihe. „Der Wunsch, das Freizeitbad Grasleben mit einem Hundeschwimmen noch einmal einer komplett anderen Zielgruppe zugänglich zu machen, bestand schon seit einiger Zeit. Ich bin froh, dass wir den Versuch in diesem Jahr nun wagen“, so Carmen Brehme, 1. Vorsitzende des Vereins und selbst Hundehalterin. Wenn die Veranstaltung verläuft wie geplant, soll sie laut Brehme im nächsten Jahr auf jeden Fall wiederholt werden.

Der Eintritt beläuft sich auf 50 Cent pro Fuß und Pfote. Voraussetzung für den Einlass sind eine gültige Hundesteuermarke, ein gültiger Haftpflichtversicherungsschutz sowie ein aktueller Impfstatus (u.a. gegen Tollwut). Hundehalter werden gebeten, die Nachweise mitzuführen und auf Verlangen vorzuzeigen.

Auch Nichthundehalter, die sich ein Bild von dem bunten Treiben machen möchten, sind herzlich willkommen.

Einige Regeln bitten wir zu beachten, um allen Teilnehmern einen schönen Tag zu bescheren:

  • Bevor Sie mit Ihrem Hund das Schwimmbadgelände betreten, möchten wir Sie höflichst bitten, mit Ihrem Hund Gassi zu gehen.
  • Sollte dem Hund doch ein Malheur passiert sein, erwarten wir, dass Sie die ausgeteilten Hundekotbeutel ihrer Bestimmung zukommen lassen und diese fachgerecht in einem Mülleimer entsorgen.
  • Der Hund ist an der Leine zu führen. Im Schwimmbecken und auf der ausgewiesenen Freilaufwiese darf er auch ohne Leine sein.
  • Im Bad gibt es ggf. Sperrbereiche. Auf die Areale, die mit Flatterband gekennzeichnet sind, bitten wir, keine Hunde zu lassen.
  • Das Baden für Zweibeiner ist nicht gestattet.

Letzte Regel: Haben Sie viel Spaß mit Ihrem Hund und tragen Sie dazu bei, dass diese tolle Aktion auch nächstes Jahr wieder stattfinden kann.

So vergnügt können Hunde am 20. Oktober in Grasleben planschen. (Foto: Förderverein Freizeitbad Grasleben)

Kategorien: Neuigkeiten

Ähnliche Beiträge

Neuigkeiten

Fotonachlese Hundeschwimmen

Ende Oktober fand das erste Hundeschwimmen in Grasleben statt – und die Veranstaltung traf offenbar voll ins Schwarze. Exakt 79 Hunde kamen in Begleitung ihrer Besitzer ins Bad. Mit solch starker Resonanz hatten der im Mehr lesen …

Neuigkeiten

Die Helmstedter Nachrichten haben berichtet: Erstes Hundeschwimmen in Grasleben kommt tierisch an

Die Helmstedter Nachrichten haben am 21.10.2019 über das Hundeschwimmen im Freizeitbad Grasleben berichtet. Wir haben es sogar wieder auf das Titelblatt geschafft. Aber lest selbst:  

Neuigkeiten

Freibadparty 2019 war DIE Party des Jahres

„Carmen, wo sind die Gurken für den Moscow Mule…?“ Etwas hektisch wird die Vorsitzende des Freibadfördervereins noch kurz vor dem Einlass von den Helferinnen und Helfern mit Fragen attackiert. Natürlich ist das Gemüse bereits cocktailgerecht Mehr lesen …