Nach rund zweiwöchigen Aufbauarbeiten ist es soweit: Das neue Großspielspielgerät steht! Nun muss nur noch die Freibadsaison wie geplant anlaufen, damit das Spielgerät von den Kindern erkundet und bespielt werden kann. Das alte Klettergerüst war so sehr in die Jahre gekommen, dass ein Neues her musste. Da die Samtgemeinde Grasleben dies jedoch aus eigenen Mitteln nicht leisten konnte, hat der Förderverein Freizeitbad Grasleben e.V. das neue Spielgerät im Wert von deutlich über 30.000 Euro gespendet. Eine klasse Aktion!

 

Die Helmstedter Nachrichten haben am 08. April 2020 über die Spende berichtet:

Der Helmstedter Sonntag hat am 26. April 2020 über die Spende berichtet:

 

 

 

 

 

Kategorien: Neuigkeiten

Ähnliche Beiträge

Neuigkeiten

Freibadbetreiber im Landkreis Helmstedt finden gemeinsame Lösung

Nach intensiven Gesprächen zwischen den „Freibad“-Kommunen im Landkreis Helmstedt konnte der Knoten durchschlagen werden. Wie der Grasleber Samtgemeindebürgermeister Gero Janze mitteilte, stehe die Eröffnung der Bäder im Landkreis Helmstedt „auf Messers Schneide“. Das Land habe Mehr lesen …

Neuigkeiten

Mini-Soccer-Court: Es geht voran!

Hier könnt Ihr den Bau des Mini Soccer-Courts, der direkt angrenzend an das Freizeitbad entsteht, verfolgen. Wir stellen in unregelmäßigen Abstände immer mal wieder neue Bilder vom Baufortschritt ein. Baufortschritt vom 12. Mai 2020: Baufortschritt Mehr lesen …

Neuigkeiten

Freibäder stehen in den Startlöchern, aber gesetzliche Vorgaben fehlen noch

Die Öffnung unseres Bades Ende Mai 2020 erscheint inzwischen realistisch, es fehlen jedoch noch konkrete Vorgaben der Landesregierung, etwa zu notwendigen Hygienemaßnahmen, Richtlinien in Bezug auf die Nutzung der Sanitäranlagen oder auch dazu, wie viele Mehr lesen …