„Ja, wir sind etwas verzweifelt und untröstlich“, so Samtgemeindebürgermeister Gero Janze. Noch mindestens bis Mittwoch muss die Samtgemeinde das Freizeitbad Grasleben schließen – und das bei Rekordtemperaturen. Besitzer von Jahres- und Zehnerkarten können das Waldbad Birkerteich in Helmstedt nutzen.

In der Nacht von Montag auf Dienstag kam es zu einem Rohrbruch im Pumpenhaus des Freizeitbades. Das selbst sei laut Samtgemeindeverwaltung zeitnah zu beheben, obwohl das Wasser knöcheltief in der technischen Anlage stand. Schlimmer wiege jedoch die Tatsache, dass ein Schaltkasten, laut Elektrofachbetrieb das Herzstück der Technik, spritzendes Wasser aus der defekten Leitung abbekam. Die Technik in diesem Schaltkasten ist veraltet, sodass Ersatzteile kaum zu bekommen sind. Das Ersatzteil, Kostenpunkt über 1.000 Euro, muss nun aus Stuttgart geholt und verbaut werden. Dies wiederum wird einige Zeit in Anspruch nehmen. „Für das kommende Jahr müssen wir den Schaltkasten austauschen. Wegen der komplizierten Technik muss dies aber sauber und in Ruhe geplant werden“, so Schwimmmeister Maik Siemann.

Eingefleischte Salzwasserschwimmer wird der Eintritt mit Jahres- und Zehnerkarten aus Grasleben im Waldbad Birkerteich wenig trösten. Dennoch dankte Samtgemeindebürgermeister Gero Janze der Bädergesellschaft Helmstedt für die schnelle Entscheidung, Mehrfachkarteninhabern aus Grasleben das Baden dort kostenfrei möglich zu machen. Die anfallenden Kosten werden dann im Nachgang zwischen den Verwaltungen abgerechnet, der Badegast wird davon nichts merken. „Das ist eine klasse Aktion der Kollegen aus Helmstedt. Herzlichen Dank für die Unterstützung und viele Grüße in das Waldbad Birkerteich“, so Janze. Auf dieser Homepage wird unverzüglich berichtet, wenn feststeht, wann das Bad wieder öffnen kann.

Kategorien: Neuigkeiten

Ähnliche Beiträge

Neuigkeiten

Hundeschwimmen und Impfaktion im Freizeitbad Grasleben waren voller Erfolg

Großen Zuspruch erlebten die Organisatoren der letzten Veranstaltung des Jahres im Freizeitbad Grasleben am vergangenen Sonntag. Sowohl das Hundeschwimmen des Fördervereins Freizeitbad Grasleben als auch die Impfaktion des Landkreises Helmstedt lockten viele Besucher an. Nach Mehr lesen …

Neuigkeiten

Neue Partnerschaft geknüpft: Synedat Consultig unterstützt das Freizeitbad als Sponsor

Zum Ende der Freibadsaison 2021 konnte sich der Förderverein Freizeitbad Grasleben über eine neue Partnerschaft freuen: Die Firma Synedat Consulting GmbH konnte als Sponsor gewonnen werden. Um dies auch nach außen hin für jedermann sichtbar Mehr lesen …

Neuigkeiten

Hundeschwimmen mit Impfaktion des Landkreises Helmstedt – kostenfreier Eintritt für Impfwillige

Nachdem die reguläre Saison im Freizeitbad Grasleben bereits Ende August geendet hat, öffnet das Bad seine Tore, oder besser gesagt sein Becken, noch einmal für ganz besondere Gäste. Am Sonntag, dem 19. September von 11 Mehr lesen …