Zur Freude der kleinsten Badegäste konnten in dieser Saison die Schwimmkurse im Freizeitbad Grasleben fortgesetzt werden. Da die Schwimmausbildung im letzten Jahr leider nur sehr eingeschränkt möglich war, ist in diesem Jahr bereits am Anfang der Saison jeder geplante Kurs schnell ausgebucht gewesen. Durch erneute Unterstützung des KreisSportBundes Helmstedt und des TSV Grasleben konnten die Kurse erfreulicherweise auch in diesem Jahr komplett kostenfrei angeboten werden. „Obwohl das Wetter und auch die Wassertemperaturen nicht immer ganz optimal für unsere kleinen Seepferdchenschwimmer waren, konnten wir bis jetzt bereits 30 Seepferdchen und 10 Bronzeabzeichen vergeben“, teilte Schwimmmeister Robert Grams mit. „Es ist einfach toll zu beobachten, wie bei vielen Kindern aus anfänglicher Skepsis dem Element Wasser gegenüber am Ende des Kurses richtige Schwimmfreude wird“, so Grams weiter.

Mit der Anzahl der aktuell ausgegebenen Abzeichen wurde die Gesamtzahl aus dem letzten Jahr bereits übertroffen. Das Schwimmmeisterteam hofft nun, dass sich das Wetter in den nächsten Wochen wieder von seiner sonnigen Seite zeigt, sodass den weiteren Kursen nicht im Wege steht.

Bild: KreisSportBund Helmstedt (B. Grudke)

Kategorien: Neuigkeiten

Ähnliche Beiträge

Neuigkeiten

Neue Partnerschaft geknüpft: Synedat Consultig unterstützt das Freizeitbad als Sponsor

Zum Ende der Freibadsaison 2021 konnte sich der Förderverein Freizeitbad Grasleben über eine neue Partnerschaft freuen: Die Firma Synedat Consulting GmbH konnte als Sponsor gewonnen werden. Um dies auch nach außen hin für jedermann sichtbar Mehr lesen …

Neuigkeiten

Hundeschwimmen mit Impfaktion des Landkreises Helmstedt – kostenfreier Eintritt für Impfwillige

Nachdem die reguläre Saison im Freizeitbad Grasleben bereits Ende August geendet hat, öffnet das Bad seine Tore, oder besser gesagt sein Becken, noch einmal für ganz besondere Gäste. Am Sonntag, dem 19. September von 11 Mehr lesen …

Neuigkeiten

Enttäuschendes Saisonende für das Freizeitbad Grasleben

Aufgrund des herbstlichen Wetters der letzten Wochen schließt das Freizeitbad nach dreimonatigem Betrieb nun endgültig für die Saison 2021. Bereits im ersten Monat konnte das Freizeitbad – Team rund 7000 Besucher begrüßen. Im weiteren Saisonverlauf Mehr lesen …