Direkt angrenzend an das Freizeitbad tut sich dieser Tage etwas Großes! Bagger, Rüttler und Co. sind angerückt, um ein lange geplantes Projekt zu realisieren: Der Bau des Mini Soccer-Courts hat begonnen.

Eine LEADER-Förderung in Höhe von 100.000 Euro macht das Ganze möglich. Das Spielfeld entsteht auf der vom TSV Grasleben genutzten gemeindeeigenen Sportanlage hinter der Skaterbahn – direkt angrenzend an das Freizeitbad und kann somit sowohl von unseren Badegästen, als auch vom Sportverein genutzt werden. Win-Win für alle, denn mit dem Minispielfeld wird die Attraktivität des Freizeitbades durch ein weiteres Alleinstellungsmerkmal in der Region – neben dem ohnehin einzigartigen Salzwasser – nochmals gesteigert und die Sportler bekommen eine weitere Trainingsstätte direkt auf ihrem Vereinsgelände. Wenn alles läuft, wie geplant, kann “der Käfig” ab Juli bespielt werden.

Kategorien: Neuigkeiten

Ähnliche Beiträge

Neuigkeiten

Hundeschwimmen und Impfaktion im Freizeitbad Grasleben waren voller Erfolg

Großen Zuspruch erlebten die Organisatoren der letzten Veranstaltung des Jahres im Freizeitbad Grasleben am vergangenen Sonntag. Sowohl das Hundeschwimmen des Fördervereins Freizeitbad Grasleben als auch die Impfaktion des Landkreises Helmstedt lockten viele Besucher an. Nach Mehr lesen …

Neuigkeiten

Neue Partnerschaft geknüpft: Synedat Consultig unterstützt das Freizeitbad als Sponsor

Zum Ende der Freibadsaison 2021 konnte sich der Förderverein Freizeitbad Grasleben über eine neue Partnerschaft freuen: Die Firma Synedat Consulting GmbH konnte als Sponsor gewonnen werden. Um dies auch nach außen hin für jedermann sichtbar Mehr lesen …

Neuigkeiten

Hundeschwimmen mit Impfaktion des Landkreises Helmstedt – kostenfreier Eintritt für Impfwillige

Nachdem die reguläre Saison im Freizeitbad Grasleben bereits Ende August geendet hat, öffnet das Bad seine Tore, oder besser gesagt sein Becken, noch einmal für ganz besondere Gäste. Am Sonntag, dem 19. September von 11 Mehr lesen …