Aufgrund des herbstlichen Wetters der letzten Wochen schließt das Freizeitbad nach dreimonatigem Betrieb nun endgültig für die Saison 2021. Bereits im ersten Monat konnte das Freizeitbad – Team rund 7000 Besucher begrüßen. Im weiteren Saisonverlauf kam es infolge des Wetters zu einer Achterbahnfahrt bei den Besucherzahlen: „Ein so richtiges tolles Sommerfeeling kam im Juli und August nur noch selten auf“, so Schwimmmeister Robert Grams.

Insgesamt entspannten sich bis Saisonende über 12.000 Badegäste im kühlen Nass oder auf der Liegewiese. Das Bad war über die Saison an rund 825 Stunden geöffnet, die maximale Auslastung an einem Tag lag bei rund 600 Badegästen. 

Die Resonanz der Badegäste fiel aber dennoch durchweg positiv aus, auch weil anfängliche Probleme schnell und unbürokratisch behoben werden konnten. So erfolgte eine schnelle Anpassung der Öffnungszeiten sowie der Besucherauslastung. Einem unbeschwerten Badeaufenthalt im naturnahen Freizeitbad Grasleben stand also trotz der Pandemie nichts mehr im Wege. „In Bezug auf die immer noch geltenden Corona-Regeln sind die Zahlen noch zufriedenstellend. Wir sind alle froh und glücklich, die Saison ohne nennenswerte Ausfälle überstanden zu haben“, sagte Schwimmmeister Robert Grams. Das Freizeitbad-Team bedankt sich ausdrücklich bei allen seinen Badegästen für die gelungene Freizeitbadsaison 2021. 

Grams wagte aber auch einen Blick in die Zukunft: „Die aktuellen Planungen sehen vor, dass wir wegen des großen 1,6 Millionen-Umbaus erst wieder im Jahr 2023 öffnen“.  Samtgemeindebürgermeister Gero Janze ergänzte: „Wir wissen ja, dass es bei solchen Projekten ab und an zu Verzögerungen kommen kann, deswegen möchte ich die Saison 2022 noch nicht völlig zu den Akten legen. Ich hoffe zwar, dass es zu keinen Verzögerung kommt, falls aber doch, so werden wir das Freizeitbad öffnen“, so Janze.

Bild / Text: Samtgemeinde Grasleben

Kategorien: Neuigkeiten

Ähnliche Beiträge

Neuigkeiten

Neue Partnerschaft geknüpft: Synedat Consultig unterstützt das Freizeitbad als Sponsor

Zum Ende der Freibadsaison 2021 konnte sich der Förderverein Freizeitbad Grasleben über eine neue Partnerschaft freuen: Die Firma Synedat Consulting GmbH konnte als Sponsor gewonnen werden. Um dies auch nach außen hin für jedermann sichtbar Mehr lesen …

Neuigkeiten

Hundeschwimmen mit Impfaktion des Landkreises Helmstedt – kostenfreier Eintritt für Impfwillige

Nachdem die reguläre Saison im Freizeitbad Grasleben bereits Ende August geendet hat, öffnet das Bad seine Tore, oder besser gesagt sein Becken, noch einmal für ganz besondere Gäste. Am Sonntag, dem 19. September von 11 Mehr lesen …

Neuigkeiten

Planungen für die 1,6 Mio. Euro umfassende Freibadsanierung laufen auf Hochtouren

Mit Zuwendungsbescheid vom 10. März 2021 wurde der Samtgemeinde Grasleben eine Zuwendung in Höhe bis zu 1,6 Mio. Euro zur Durchführung der Sanierung des Freizeitbades Grasleben bewilligt. Seit dieser Mitteilung ist es vermeintlich ruhig um Mehr lesen …