Für das Freizeitbad Grasleben wird noch immer dringend ein/e Fachangestellte/r oder Meister/in für Bäderbetriebe gesucht. Die bisherigen Bemühungen, einen „Bademeister“ zu finden, verliefen leider erfolglos. Für die geplante Neueröffnung des Freibades im nächsten Jahr ist ein „Bademeister“ allerdings unverzichtbar – was wäre ein Freibad schließlich ohne „Bademeister“?

Aus diesem Grund möchten wir noch einmal auf unsere Stellenausschreibung hinweisen, damit der geplanten Neueröffnung des Freibades im nächsten Jahr nichts im Wege steht.

Wir bieten Ihnen trotz der nur halbjährigen Öffnung des Freibades eine ganzjährige Beschäftigung – im Sommer im Freibad und im Winter im warmen Rathaus der Verwaltung der Samtgemeinde. So kommt keine Langeweile auf und Sie haben die Möglichkeit einer Karriere zwischen Poolparty im Freibad und Papierflut im Rathaus.

Sollten Sie der neue „Bademeister“ des Freizeitbads Grasleben werden, wartet außerdem entweder eine Arbeitsmarktzulage von bis zu 620,00 € oder die Zahlung einer Meisterausbildung auf Sie!

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie unter https://www.samtgemeinde-grasleben.de/jobs/anzeigen.php?id=18390. Fragen beantwortet die Samtgemeindeverwaltung gerne telefonisch unter 05357 / 9600-19 oder per E-Mail unter grasleben@grasleben.de.

Kategorien: Neuigkeiten

Ähnliche Beiträge

Neuigkeiten

Wir stellen vor

Nach langer Suche hat das Team des Freibades endlich Zuwachs bekommen und ist somit komplett besetzt. Samtgemeindebürgermeister Janze hatte sogar die beiden Neuen den Richtnagel ins Gebälk schlagen lassen. Malte Lindenau Start: 01.02.2024Arbeitsbereiche: Er ist Mehr lesen …

Neuigkeiten

Fortschritte bei der Sanierung

Ein kleiner Meilenstein wurde durch die Fertigstellung der Grundmauern des Funktionsgebäudes gesetzt. Am 07.03.2024 wurde daher das traditionelle „Richtfest“ abgehalten. Samtgemeindebürgermeister Janze begrüßte zahlreiche Gäste, die sich alle gemeinsam über die sichtbaren Fortschritte freuen. Bereits Mehr lesen …

Neuigkeiten

Freibadbetrieb beginnt nach Umbau im Jahr 2025 wieder

Im Mai 2023 begannen im Freizeitbad Grasleben die Bauarbeiten zur Sanierung des maroden Funktionsgebäudes. Mittlerweile sind die Rohbauarbeiten abgeschlossen und die Zimmerleute stehen in den Startlöchern, um den Dachstuhl zu errichten. Der Bau schreitet voran Mehr lesen …