Für alle schwimmhungrigen Kinder aus dem Landkreis Helmstedt, die zwischen sechs und neun Jahren alt sind, bieten wir dieses Jahr mit erneuter Unterstützung des KreisSportBundes Helmstedt und des TSV Grasleben eine Schwimmschule an. Das Schwimmmeister-Team Robert Grams und Maik Siemann freut sich darüber, dass die Aktion auch in diesem Jahr stattfinden werden kann. „Jetzt hoffen wir auf viele Anmeldungen von schwimmsportbegeisterten Kindern und drücken die Daumen, dass sich schönes Wetter einstellt“, so Siemann.

Bei dem Kurs handelt es sich um einen Aufbaukurs für alle Seepferdchen-Absolventen, die ihre Schwimmtechnik verbessern wollen und als großes Ziel das Freischwimmer-Abzeichen haben. „Für alle kleineren Seepferdchen-Absolventen haben wir dieses Jahr den Seeräuber im Gepäck. Dieser füllt die Lücke zwischen Seepferchen und Freischwimmer. So kann jedes Kind nach bestandener Prüfung mit einem Abzeichen nach Hause gehen“, so Schwimmmeister Grams weiter.

Der Kurs wird ab dem 03.08.2020 von Montag bis Freitag immer ab 12 Uhr stattfinden, die Kurszeit beträgt 30 Minuten und das Schwimmmeister-Team rechnet mit ca. 10 Kurstagen. Und das Beste an der Aktion: Der KreisSportBund Helmstedt unterstützt mit seiner Stiftung „Zukunft Sport“ die Schwimmausbildung, sodass die Kurse komplett kostenlos angeboten werden können. Die Stiftung wurde im Jahr 2010 gegründet, um jungen Menschen im Landkreis Helmstedt ohne Blick auf Hautfarbe, Religion, Status oder finanzielle Hintergründe die Möglichkeit zu bieten, Sportangebote wahrzunehmen und so an der Gesellschaft teilzuhaben. Der Schwimmkurs in Grasleben profitiert nun schon zum wiederholten Male von dieser gelungenen Institution.

Interessierte können ihr Kind ab sofort unter der Telefonnummer 05357 / 1053 oder per E-Mail unter freibad@grasleben.de anmelden.

Kategorien: Neuigkeiten

Ähnliche Beiträge

Neuigkeiten

Trotz kurzer Zwangspause positive Zwischenbilanz für das Freizeitbad

Nach kurzer Unterbrechung des Badebetriebes wegen einer defekten Pumpe läuft im Freizeitbad Grasleben alles wieder „wie geschmiert“. Die für den mehrere Tage andauernden Ausfall verantwortlichen Teile wurden ersetzt und das Wetter ist wieder sommerlich warm. Mehr lesen …

Neuigkeiten

Trotz Weitsicht plötzliche Probleme bei der Wasseraufbereitung

Aufgrund nachlassender Leistung wurde die Umwälzpumpe unseres Kombibeckens bereits im vergangenen Jahr für rd. 26.000 € erneuert. Nun, nach nur einer Saison, lässt uns eben dieses wichtige Bauteil im Stich. Die Umwälzpumpe dient der Wasseraufbereitung Mehr lesen …

Neuigkeiten

Sponsoring für das Freizeitbad Grasleben – wie geht das?

Der Förderverein Freizeitbad Grasleben hat in den letzten Jahren mehr als 10 Firmen dafür gewinnen können, die ehrenamtliche Tätigkeit des Vereins zu unterstützen und dabei maßgeblich zum Erhalt unseres schönen Freibades beizutragen. Kürzlich konnte auf Mehr lesen …