Aufgrund nachlassender Leistung wurde die Umwälzpumpe unseres Kombibeckens bereits im vergangenen Jahr für rd. 26.000 € erneuert. Nun, nach nur einer Saison, lässt uns eben dieses wichtige Bauteil im Stich. Die Umwälzpumpe dient der Wasseraufbereitung des Schwimmer-/Nichtschwimmerbeckens und ist für den Badebetrieb unerlässlich, um den Gästen eine dauerhaft gute Wasserqualität bieten zu können. Dass die eigentlich noch neue Technik nun so schnell und plötzlich versagt hat, stimmte uns genau wie unsere Badegäste ärgerlich, war aber leider nicht zu ändern. Wir haben das Beste daraus gemacht und schnellstmöglich reagiert.

Die erforderlichen Ersatzteile für die Reparatur wurden umgehend bestellt, geliefert und eingebaut. Zum Glück lief dabei alles reibungslos, sodass der Badebetrieb pünktlich zum Beginn der Sommerferien wieder seinen gewohnten Gang geht.

Kategorien: Neuigkeiten

Ähnliche Beiträge

Neuigkeiten

Trotz kurzer Zwangspause positive Zwischenbilanz für das Freizeitbad

Nach kurzer Unterbrechung des Badebetriebes wegen einer defekten Pumpe läuft im Freizeitbad Grasleben alles wieder „wie geschmiert“. Die für den mehrere Tage andauernden Ausfall verantwortlichen Teile wurden ersetzt und das Wetter ist wieder sommerlich warm. Mehr lesen …

Neuigkeiten

Sponsoring für das Freizeitbad Grasleben – wie geht das?

Der Förderverein Freizeitbad Grasleben hat in den letzten Jahren mehr als 10 Firmen dafür gewinnen können, die ehrenamtliche Tätigkeit des Vereins zu unterstützen und dabei maßgeblich zum Erhalt unseres schönen Freibades beizutragen. Kürzlich konnte auf Mehr lesen …

Neuigkeiten

Anstehen am Freizeitbad, und nun?

Anfang Juni kam es bei sehr hohen Temperaturen zu langen Wartezeiten vor dem Bad. Viele Gäste wollten sich bei uns abkühlen. Leider können wir wegen der Corona-Pandemie immer noch nicht die volle Kapazität unseres Bades Mehr lesen …