In gut einem Monat, am 27. Mai, ist es soweit und das Freizeitbad Grasleben öffnet seine Tore für die neue Saison. Am vergangenen Samstag kamen daher traditionsgemäß etliche Helferinnen und Helfer, vorrangig aus den Reihen des Fördervereins, im Bad zusammen, um das Freibadteam tatkräftig dabei zu unterstützen, das Gelände für die Badegäste herzurichten. Dabei wurde bei bestem Wetter fleißig Unkraut gejätet, Beete geharkt, Sand auf den Spielflächen aufgeschüttet, Türen lackiert, Flächen geschrubbt und vieles mehr.

Bereits seit einigen Jahren hat es sich der Förderverein zur Aufgabe gemacht, unter dem Motto “Pimp my Freibad” gemeinschaftlich dafür zu sorgen, dass die Anlage pünktlich zum Saisonbeginn in gewohntem Glanz erstrahlt. Auch das Bäderteam um Schwimmmeister Maik Siemann ist seit einigen Wochen eifrig dabei, das Bad und die Anlage auf die neue Saison vorzubereiten.

Leider konnten die Schwimmbecken am vergangenen Wochenende noch nicht mit Wasser gefüllt werden, da die nötigen Reinigungsarbeiten in den Becken durch einen defekten Hochdruckreiniger bisher nicht ausgeführt werden konnten. Aber kein Grund zur Sorge: Ein Ersatzgerät wurde bereits besorgt, sodass die Arbeiten rechtzeitig vor Saisonstart abgeschlossen und die Becken mit dem für unser Bad typischen Salzwasser aufgefüllt sein werden.

Eine Neuerung gab es dann auch noch. Zwischen dem Kinderbecken und dem Hauptbecken wird künftig, etwa im Bereich der Tischtennisplatte, ein Imbisswagen stehen. Dieser soll sicherstellen, dass die Badegäste die komplette Saison über mit Leckereien versorgt werden. Einen ersten Eindruck über das gastronomische Angebot gibt es auf der Homepage www.imbissgrasleben.de.

Ähnliche Beiträge

Neuigkeiten

Trotz kurzer Zwangspause positive Zwischenbilanz für das Freizeitbad

Nach kurzer Unterbrechung des Badebetriebes wegen einer defekten Pumpe läuft im Freizeitbad Grasleben alles wieder „wie geschmiert“. Die für den mehrere Tage andauernden Ausfall verantwortlichen Teile wurden ersetzt und das Wetter ist wieder sommerlich warm. Mehr lesen …

Neuigkeiten

Trotz Weitsicht plötzliche Probleme bei der Wasseraufbereitung

Aufgrund nachlassender Leistung wurde die Umwälzpumpe unseres Kombibeckens bereits im vergangenen Jahr für rd. 26.000 € erneuert. Nun, nach nur einer Saison, lässt uns eben dieses wichtige Bauteil im Stich. Die Umwälzpumpe dient der Wasseraufbereitung Mehr lesen …

Neuigkeiten

Sponsoring für das Freizeitbad Grasleben – wie geht das?

Der Förderverein Freizeitbad Grasleben hat in den letzten Jahren mehr als 10 Firmen dafür gewinnen können, die ehrenamtliche Tätigkeit des Vereins zu unterstützen und dabei maßgeblich zum Erhalt unseres schönen Freibades beizutragen. Kürzlich konnte auf Mehr lesen …