„Wir bereiten uns in Wolfsburg intensiv auf die Öffnung unserer Sportanlagen sowie der Frei- und Hallenbäder und des Badelandes vor, indem wir jeweils Hygiene- und Schutzkonzepte entsprechend der aktuellen Regelungen und Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts entwickeln” sagt Sportdezernentin Monika Müller.

[…] die Freibadsaison könnte frühestens am 1. Juni in Wolfsburg beginnen. „Das setzt allerdings voraus, dass die Vorgaben des Landes eine Öffnung zu diesem Zeitpunkt zulassen und sich in Wolfsburg das Infektionsgeschehen so entwickelt, dass eine Eröffnung befürwortet werden kann. Der 1. Juni ist daher aktuell nur ein “Platzhalter” zur internen Planung und nicht bereits ein konkreter Eröffnungstermin”, unterstreicht Müller. Die Festlegung eines vorläufigen Öffnungstermins sei erforderlich, damit die Firmen, die für die Bäder als Dienstleister an der Kasse, im Kiosk und für die Reinigung tätig werden, ihren Personaleinsatz planen könnten, ohne in wirtschaftliche Schwierigkeiten zu geraten. Um genau dies zu gewährleisten, werde 14 Tage vor einer möglichen Öffnung entschieden, ob diese auch tatsächlich gewollt und realisiert werden könne oder ob eine andere Entscheidung aufgrund des Pandemieverlaufes zu erwarten oder sinnvoll sein.

Den gesamten Zeitungsbericht können Sie hier nachlesen.

 

Quelle: Wolfsburger Nachrichten vom 29.04.2020

 

 

 

Kategorien: Neuigkeiten

Ähnliche Beiträge

Neuigkeiten

Trotz kurzer Zwangspause positive Zwischenbilanz für das Freizeitbad

Nach kurzer Unterbrechung des Badebetriebes wegen einer defekten Pumpe läuft im Freizeitbad Grasleben alles wieder „wie geschmiert“. Die für den mehrere Tage andauernden Ausfall verantwortlichen Teile wurden ersetzt und das Wetter ist wieder sommerlich warm. Mehr lesen …

Neuigkeiten

Trotz Weitsicht plötzliche Probleme bei der Wasseraufbereitung

Aufgrund nachlassender Leistung wurde die Umwälzpumpe unseres Kombibeckens bereits im vergangenen Jahr für rd. 26.000 € erneuert. Nun, nach nur einer Saison, lässt uns eben dieses wichtige Bauteil im Stich. Die Umwälzpumpe dient der Wasseraufbereitung Mehr lesen …

Neuigkeiten

Sponsoring für das Freizeitbad Grasleben – wie geht das?

Der Förderverein Freizeitbad Grasleben hat in den letzten Jahren mehr als 10 Firmen dafür gewinnen können, die ehrenamtliche Tätigkeit des Vereins zu unterstützen und dabei maßgeblich zum Erhalt unseres schönen Freibades beizutragen. Kürzlich konnte auf Mehr lesen …